Die Kindergartenkinder der beiden Kindergärten der Marktgemeinde Premstätten kamen zu Fuß oder mit dem Autobus.  Mehr als 150 Kinder verlebten einen lustigen Vormittag  mit Picknick in der Bibliothek Premstätten.

Was ist eine Bibliothek? Wie funktioniert das mit dem Ausborgen von Büchern, Filmen, Hörbüchern und Spielen? Wie viele Bücher gibt es in der Bibliothek? Wer darf in die Bibliothek kommen und Bücher ausborgen? Diese Fragen und noch viele mehr wurden spielerisch beantwortet.

Das Wichtigste für Kinder in einer Bibliothek sind aber die vielen Geschichten, die sich in den vielen Büchern verstecken und die Geschichte “Bauer sucht Hahn” von Kristina Andres mit den witzigen, frechen Hühnern hat allen sehr gefallen:
Bauer Klein hat es nicht leicht mit seinen Hühnern, sie halten nämlich gar nichts von Ordnung. Sie misten den Stall nicht aus, lassen alles herumliegen und das Eierlegen funktioniert auch nicht so, wie  es sich Bauer Klein vorstellt. Da muss ein Hahn her, der für Ordnung sorgt. Doch er hat nicht mit den Launen seiner Hühner gerechnet. Ein Hahn nach dem anderen landet auf dem Misthaufen.

Zum Abschluss durfte sich jedes Kind noch einen Hahn basteln und mit nach Hause nehmen.