Aktuelles

“Das Tannenbäumchen” Theaterstück für Kinder mit dem Quasi-Quasar-Theater 2. Dezember 16 Uhr

Das Quasi-Quasar-Theater präsentiert “Das Tannenbäumchen” Das Tannenbäumchen soll wie die anderen Bäume auch zu Weihnachten von Theo, dem Lebkuchenmännchen abgeschnitten werden. Doch das kluge, sprechende Bäumchen weiß sich geschickt zu helfen. Es will ausgegraben, eingetopft und besonders festlich geschmückt werden. Theo überlegt nicht lange, möchte er doch auch zu Hause in seinem Lebkuchenheim sein eigenes Bäumchen stehen haben. Eine besinnliche Geschichte zur Weihnachtszeit für Kinder und Erwachsene ab 4 Freitag,

Weihnachtsschließtage

  Die Bibliothek Premstätten ist in den Weihnachtsferien vom 27.12.2022 bis einschließlich 6.1.2023 geschlossen.   Wir wünschen unseren Leser*innen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2023!

Tonies® in der Bibliothek

Tonies® in der Bibliothek! Die lustigen Tonie-Figuren mit ihren spannenden Geschichten warten in der Bibliothek Premstätten auf euch! Bibi Blocksberg, der Grüffelo, Die drei Fragezeichen ??? , Feuerwehrmann Sam, Paw Patrol und viele mehr! Einfach eine aus über 180 verschiedenen Geschichten auswählen, die Hörfigur auf die Toniebox stellen und schon kann das Hörvergnügen losgehen. Die kinderleicht zu bedienende Toniebox und die Tonie-Hör-Figuren können für 3 Wochen in der Bibliothek ausgeborgt

tiptoi® Bücher und tiptoi® Spiele

In der Bibliothek finden Sie  auch tiptoi® Bücher und tiptoi® Spiele zum Ausleihen. Wer keinen Stift zu Hause hat, kann sich in der Bibliothek auch einen Stift  ausborgen.

Digibib Steiermark

Liebe Leserinnen und Leser! Sie können digitale Medien, wie eBooks, eAudios, eVideos und ePaper über das Internet, ganz bequem von zu Hause aus, ohne an die Öffnungszeiten der Bibliothek gebunden zu sein, über die digitale Plattform Digibib Steiermark ausleihen. Die Medienplattform des Landes Steiermark (abrufbar unter onleihe.com/digibib-stmk), die 2016 in dieser Form durch eine Kooperation mit der Steiermärkischen Landesbibliothek realisiert werden konnte und zur Gänze vom Land Steiermark finanziert wird,